Tarchna, Corneto, Tarquinia

Unter den größten Italiens, das Gebiet von Tarquinia dehnt sich von den schattenreichen Wäldern des Hinterlandes von Viterbo bis zu den sonnigen Badestränden der tyrrhenischen Küste.
Sein Land sicherte den zahlreichen Völkern, die sie durch Jahrhunderte hindurch bewohnt haben, Schutz und Nahrung zu.
Das heutige Tarquinia, vor Vitälität bebend und in voller Erweiterung, ist das lebende Gesicht von einem Kranz toter, schweigender Städte, deren Spuren noch zu sehen sind.

weiterlesen ...

Die antike, 1643 durch einen Brand zerstörte Kathedrale, wurde 1759 wieder aufgebaut und 1875 erweitert. Vom alten Bau ist noch die Hauptkappelle aus dem XV. Jahrhundert erhalten geblieben, die Fresken von Antonio da Viterbo, il Pastura genannt, aufbewahrt.

Kultur, Geschichte und Kulturerbe

DIE ETRUSKER

DIE ETRUSKER

TARCHNA, CORNETO, TARQUINIA

TARCHNA, CORNETO, TARQUINIA

IN HARMONIE MIT DER NATUR

IN HARMONIE MIT DER NATUR

TARQUINIA, EIN LITERARISCHER ORT

TARQUINIA, EIN LITERARISCHER ORT

Pianifica il tuo viaggio

ACCOGLIENZA TURISTICA

Dormire, Mangiare e Cosa Fare
ISCRIVITI ALLA NEWSLETTER

Clicca qui per leggerla.

I dati di contatto raccolti saranno utilizzati dal Titolare per il solo invio della Newsletter richiesta. Ulteriori finalità non sono previste, né ammesse. I dati saranno conservati fino alla richiesta di cancellazione dal servizio da parte dell'Interessato, possibilità offerta ad ogni invio della newsletter, e comunque per un periodo di tempo non superiore a 24 mesi dalla conferma di volontà di ricezione della comunicazione. Per ogni altro dettaglio, si rimanda all'informativa estesa, presente nella sezione privacy.
close-link