Im Einklang mit der Natur

Er entwässert den Bolsenasee bei der Ortschaft Marta und mündet nach 54 km bei Tarquinia in das Tyrrhenische Meer. Seine Zuflüsse sind die Bäche Catenaccio und Traponzo. Er durchfließt die Gemeinden Marta, Tuscania und Tarquinia. In der Antike hieß der Fluss Larthe.

Geschichte, Kultur und Erbe

DIE ETRUSKER

DIE ETRUSKER

TARCHNA, CORNETO, TARQUINIA

TARCHNA, CORNETO, TARQUINIA

IN HARMONIE MIT DER NATUR

IN HARMONIE MIT DER NATUR

TARQUINIA, EIN LITERARISCHER ORT

TARQUINIA, EIN LITERARISCHER ORT

Planen Sie Ihre Reise

Touristeninformation

Schlafen, Essen und was zu tun ist
NEWSLETTER ABONNIEREN
bleib auf dem Laufenden mit unseren Neuigkeiten

Klicken Sie hier, um es zu lesen.

Die erfassten Kontaktdaten werden vom Data Controller ausschließlich zum Versand des angeforderten Newsletters verwendet. Weitere Zwecke sind nicht vorgesehen oder zugelassen. Die Daten werden der Aufforderung zur Stornierung durch die interessierte Partei, der bei jeder Versendung des Newsletters angebotenen Möglichkeit und in jedem Fall für einen Zeitraum von höchstens 24 Monaten ab der Bestätigung der Absicht, die Mitteilung zu erhalten, aufrechterhalten. Für weitere Details verweisen wir auf das erweiterte Informationsblatt im Datenschutzbereich.
close-link